11.studiCED-Treffen in Reken

„Entspannung im Münsterland“

Hallo liebe studiCEDlerinnen und studiCEDler,

das nächste Treffen für Studierende mit CED findet vom 11.09.- 13.09.2015 in der Jugendherberge Reken statt. Dabei stehen neben Entspannung, auch neueste Informationen im Mittelpunkt dieses Treffens.

Programm

Auf dem Programm steht diesmal ein Besuch der Entspannungspädagogin Linda Heidefuß. Sie ist spezialisiert auf Entspannung im Alltag, Autogenes Training sowie Fantasiereisen und wird uns ein paar Übungen näher bringen. Am Samstag fahren wir in die schöne Universitätsstadt Münster. Dort werden wir Dr. Lügering besuchen, der uns etwas zu neuen Biologicals, Biosimilars und der aktuellen Studienlage zu CED erzählen wird. Danach suchen wir einen gemütlichen Platz in Münster aus, um uns beim Lunch zu stärken. Anschließend folgt ein Stadtrundgang durch Münster. Nach der Rückreise zur Jugendherberge folgt noch der gemütliche Abendausklang beim Grillen.

Foto: Presseamt Münster / Tilman Roßmöller (http://www.muenster.de/stadt/galerie/prinzipalmarkt_prinzipalmarkt19.html.html)

Info

Die Bettwäsche ist inklusive. Ein Handtuch-Set kann zum Preis von 2,50€-3€ ausgeliehen werden. Weitere Infos findet ihr auf der Homepage der Jugendherberge Reken
Die Teilnehmerzahl ist wie immer begrenzt (max. 22 Personen) und es gilt: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Also meldet euch rasch an, um dabei sein zu können. DCCV-Mitglieder haben Vorrang, Gäste sind aber genauso willkommen. Wir hoffen, dass auch dieses Mal wieder neue Gesichter dabei sind.

Was kostet der Spaß?

Euer Beitrag liegt bei 75€ (Nichtmitglieder zahlen 100€). Darin sind die gesamten Übernachtungs- und Verpflegungskosten sowie die Seminargebühr enthalten. Die Kosten für die Anreise und Freizeitveranstaltungen kommen zusätzlich dazu.
Fördermöglichkeiten könnt ihr bei der DCCV oder bei studiCED erfragen, denn es soll auf keinen Fall am Geld scheitern!!

Was solltet ihr mitbringen?

Eure Fragen rund um das Studieren mit CED.

Für die Entspannungsübungen bringt bitte eine Isomatte -wer hat auch gern eine Decke und dicke Socken- mit. Jeder so wie er sich am besten entspannen kann.
Die Jugendherberge bitte darum, für das Lunchpaket eigene Flaschen zum Abfüllen der Getränke und auch Brotdosen mitzubringen.
Weiterhin wäre es schön, wenn jemand einen Ghettoblaster und eine Gitarre mitbringen könnte. All dies soll auf unserem Forum organisiert werden, damit sich alle daran beteiligen können.
Falls ihr Fragen oder Anregungen habt meldet euch bei uns unter kontakt [at] studiced [dot] de

Was ist zu beachten?

Am Samstag starten wir schon sehr früh, um nach Münster zu fahren und kommen erst gegen 18 Uhr zurück. Es wird also ein langer Tag. Wir haben versucht den Tag so angenehm wie möglich für euch zu gestalten, sodass also auch Teilnehmer, die etwas schwächer sind, mitkommen können.

Wir freuen uns auf euch!

Euer Organisationsteam von studiCED